Krisenmanagement

Jedes Unternehmen benötigt ein Krisenmanagement.

„Eine Krise wird erst dann zur Krise, wenn man nicht darauf vorbereitet ist!“

Vor dem Hintergrund der in den letzten Jahren ständig gestiegenen rechtlichen Anforderungen an das Krisen- und Notfallmanagement sehen sich heute Unternehmen aller Branchen zunehmend aufgefordert, ihre Organisation zu überprüfen und Anpassungen bzw. Veränderungen vorzunehmen.

Hierbei können wir sie unterstützen und Gefährdungspotentiale aufzeigen bzw. Lösungen anbieten.

Eine Sichtweise von außen ist in vielen Fällen nützlicher, da wir ihr Problem ganzheitlich betrachten.

Treten solche Bedrohungs- und Gefährdungsszenarien auf, kann sich dieses für das betroffene Unternehmen rasch krisenhaft zuspitzen. Rasches und professionelles Handeln eines Krisenmanagementteams ist dann erforderlich, um zu jeder Tages- und Nachtzeit den internen Informationsfluss sicherzustellen, die laufende Geschäftstätigkeit aufrecht zu erhalten und nach außen angemessen zu reagieren.

Wir haben die Lösungen, die bereits in anderen Unternehmen erfolgreich umgesetzt wurden.

Ereignisse, die das Einberufen einer Krisensitzung auf der Ebene der Unternehmensleitung erfordern, sind außerordentlich selten. Wenn sie jedoch eintreten, unabhängig, ob die Ursache in einer unglücklichen Verkettung von Zufällen, in vorsätzlich begangenen Handlungen wie Bombendrohung, Sabotage, Einbruch, Brandstiftung, Entführung/Erpressung oder in höherer Gewalt begründet liegt, hängen diese von der professionellen Abwicklung einer solchen Krise erhebliche materielle und immaterielle (Image) Werte des Unternehmens ab. Damit muss das Krisenmanagement hohen Anforderungen genügen.

Wir zeigen Ihnen die Lösungen für Ihr Unternehmen!